Man hat seine Webseite, vielleicht auch mit einem Onlineshop, fertig gestellt und ist bereit, Kunden zu bedienen – aber es kommt niemand. Man kann sich nicht einfach auf die Straße stellen und seine Leistungen ausrufen. Im Internet muss man verstehen, was die Kunden wollen und Ihnen genau das bieten.

Das bedeutet, dass man nicht nur sein Produkt kennen, sondern auch wissen muss, warum es die Menschen kaufen. Und diese Gründe können durchaus verschieden sein. Kaum jemand kauft die Kaffeebecher von Starbucks, weil sie besser sind oder der Kaffee daraus besser schmeckt. Sie sind ein Statussymbol.

Die Inhalte müssen dieses Verlangen der Kunden aufnehmen und befriedigen. Manche Supermärkte haben festgestellt, dass ihre Kunden nicht nur auf die Sonderangebote achten. Sie haben begonnen, Rezepte auf die Webseite zu stellen und per E-Mail zu versenden. Und prompt kaufen Kunden die Zutaten für solche Rezepte. Einer der Gründe in den Supermarkt zu gehen ist Bequemlichkeit. Und die wird auch mit den Rezeptvorschlägen angesprochen.

Analysetools benutzen

Es gibt heute viele Tools, die die Zugriffe auf die eigene Webseite und die der Wettbewerber untersuchen und Listen erstellen können, welche Inhalte gefragt sind. Man sollte dann versuchen, solche Inhalte auszubauen und weitere Texte zu schaffen. Das kann über ein Blog erfolgen, aber auch über ausführlichere Produktbeschreibungen und Fragen und Antworten.

Bei Texten scheinen die Suchmaschinen auch zunehmend Länge zu bevorzugen, wenn es denn relevant und originell ist. Wer einen Wikipedia-Artikel kopiert, wird eine Suchmaschine nicht begeistern können. Wenn man aber 3.000 Wörter darüber schreibt, wie der Produktionsprozess in einer Schuhfabrik abläuft und das auch noch bebildert, wird potenzielle Kunden anlocken können.

Fotos und Videos sind ebenfalls hilfreich. Allerdings sollte man dabei auch auf Ladezeiten achten. Bilder im Internet kann man heute recht gut komprimieren, ohne dass man das mit bloßen Auge sehen kann. Wichtig ist, dass die Bilder sowohl auf einem großen Bildschirm als auch auf einem kleinen Smartphone gut aussehen.